Schallpegelmesser


Ein Schallpegelmesser (SLM) ist ein Instrument (üblicherweise in der Hand), mit dem Schallpegel auf standardisierte Weise gemessen werden können. Es reagiert ungefähr genauso auf Geräusche wie das menschliche Ohr und liefert objektive, reproduzierbare Messungen der Schalldruckpegel.

Schallpegelmesser werden verwendet, um Lärm aus einer Vielzahl von Quellen zu messen und zu verwalten, darunter Industrieanlagen, Straßen- und Schienenverkehr sowie Bauarbeiten. Durch die Hinzufügung typischer städtischer Situationen wie Sportveranstaltungen, Konzerte im Freien, Freizeitparks sowie Wohn- und Geschäftsnachbarn haben Sie viele verschiedene Schallquellen mit jeweils unterschiedlichen Merkmalen, die für die Fachleute, die sie bewerten, spezifische Probleme darstellen.

Ein Schallpegelmesser umfasst ein Mikrofon, einen Vorverstärker, eine Signalverarbeitung und eine Anzeige. Das Mikrofon wandelt das Tonsignal in ein äquivalentes elektrisches Signal um. Der am besten geeignete Mikrofontyp für Schallpegelmesser ist das Kondensatormikrofon, das Präzision mit Stabilität und Zuverlässigkeit verbindet.

Das vom Mikrofon erzeugte elektrische Signal ist auf einem sehr niedrigen Pegel, so dass es durch einen Vorverstärker verstärkt wird, bevor es vom Hauptprozessor verarbeitet wird. Die Signalverarbeitung umfasst das Anwenden von Frequenz- und Zeitgewichtungen auf das Signal gemäß internationalen Normen wie IEC 61672-1, denen Schallpegelmesser entsprechen.