Trotec


Trotec wurde 1997 aus einem Forschungszweig von Trodat gegründet und ist seitdem weltweit führend auf dem Gebiet der Lasertechnologie. Als Teil der Trodat Trotec Group entwickelt, produziert und vermarktet Trotec Lasersysteme zum Markieren, Schneiden und Gravieren sowie zum Gravieren von Materialien. Trotec setzt neue Maßstäbe, bedient Kunden in mehr als 90 Ländern und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter.

Der Umsatz des oberösterreichischen Laserherstellers lag 2015 erstmals über 100 Mio. Euro. Der Hersteller von High-Tech-Lasersystemen setzt auf den kontinuierlichen Ausbau seines Technologievorsprungs und die konsequente Kundenorientierung. Die Außendienstmitarbeiter werden von der hauseigenen Akademie qualifiziert und kontinuierlich geschult. Mit 17 Vertriebsniederlassungen ist Trotec international tätig. Die Exportquote beträgt 97%.

Unter dem Dach der TroGroup ist Trodat weltweit im Bereich der Briefmarkenherstellung tätig, während Trotec im Bereich Laser tätig ist.
Die TroGroup erwirtschaftet derzeit (Zahlenbasis: Gesamtkalenderjahr 2019) ein Gesamtumsatzvolumen von mehr als 270 Millionen Euro und beschäftigt rund 1963 Mitarbeiter in mehr als 40 Tochterunternehmen. Die Gruppe ist in mehr als 150 Ländern mit einer Gesamtexportquote von über 98% vertreten.

Sowohl Trodat als auch Trotec fungieren als Tochterunternehmen unter dem Dach der TroGroup. Trodat ist mit Abstand der weltweit größte Hersteller von Briefmarken und Trotec ist führend auf dem Weltmarkt für Lasergravur, -schneiden und -markierung.

Das Management der TroGroup
Norbert Schrüfer, Geschäftsführer
Peter Köstler, CFO

Die TroGroup ist ein privates Unternehmen, das zu 74,9% im Besitz der Familie Müller-Just und zu 25,1% im Besitz des in Niederösterreich ansässigen ImWind-Konzerns ist.